Tenorhorn/Bariton

Tenorhorn/Bariton

Beschreibung:

Das Tenorhorn/Bariton hat in der Regel vier Ventile, durch deren Kombination verschiedene Tonhöhen erzeugt werden können. Die Unterscheidung zwischen Tenorhorn und Bariton wird durch die etwas größere Bauart des Bariton vorgenommen, wodurch ein vollerer Klang erzeugt wird. Für Anfänger eignen sich diese beiden Instrumente besonders  wegen der einfachen Handhabung, da sie hauptsächlich im Sitzen gespielt werden.

Einstiegsalter: ab ca. 7-8 Jahren 

Voraussetzungen für das Erlernen des Instruments: keine besonderen Anforderungen, im Einzelfall ist ein Einstieg nach erfolgtem Zahnwechsel im Frontbereich ratsam. Unsere Fachlehrkräfte stehen gerne für spezielle Fragen und Beratung zur Verfügung.

Anschaffungskosten: ab ca. 600.-

Einsatzbereiche: diverse Ensembles, Volksmusikbesetzungen, Blasmusik, Orchester….

Ausleihmöglichkeiten: Leihinstrumente sind über die Bläserklasse vorhanden

Lehrer: Mag. Thomas MÄRZENDORFER,  MSL Anton WAGNES